Hauptseite --> Basteln --> Navigations"brett"    von Franz Rothbrust
    
Kompassvorschläge --^
Das ist ein hübsches Stück im vintage-nautic-look, was natürlich schon ein gaaaanz bisschen Geschick und maschinelle Voraussetzungen erfordert

und hier kann man das sogar kaufen.


Franz:
Der Kompass stammt aus einem Flugzeug, ein Ludolph FK16 und ist 40 Jahre alt, der Tiefenmesser so um die 30 Jahre.
Statt des Tiefenmessers passt auch ein Suunto Tauchcomputer in das Gestell.

Nähere Infos von:
fr@pro-toy.samm.de (.samm streichen!)

.


Oben die Arbeitsstellung,
in der Tiefenmesser und Kompass im notwendigen Betrachtungswinkel angestellt sind. Es gibt zwei Handgriffe, damit das Gerät in Schwimmlage zur Abdriftvermeidung genau in Schwimmachse gehalten werden kann, die wohl auch Auftriebskörper zum Gewichtsausgleich bilden.


 

Mittig die Ruhestellung,
in der das Gerät z.B. um den Hals des Tauchers hängt. Die Frontscheiben der Instrumente sind so geschützt.


 

Unten,
naja, wer denn nicht auf die moderne Elektronik verzichten kann/will, kann auch einen geeigneten Tauchkomputer in diese Konsole einsetzen.


 

Hauptseite -> Basteln --> Navibrett
      Kompassvorschläge --^

Navi-Brett in Arbeitshaltung